Fr, 04. November 2016
3. Saarbrücker Tage für elektroakustische und visuelle Musik - eviMus
Konzerte, Video-, Licht- und Klanginstallationen





Vom 4. bis 6. November findet die dritte Ausgabe der Saarbrücker Tage für elektro-akustische und visuelle Musik im KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof statt. Die Besucher erwartet ein dreitägiges vielfältiges Programm aus Konzerten mit elektro-akustischen Kompositionen, Video-, Licht- und Klanginstallationen von Künstlern aus der Region, namhaften überregionalen Ensembles sowie Saarbrücker Schülerinnen und Schülern.

Programm

Konzert I
Eröffnungskonzert

Freitag, 4. November, 19:00 Uhr
Akusmatische und Visuelle Musik mit Live-Elektronik mit:
Zintel, Schütz, Carvallo, Treccozzi, u.a.

Konzert II
Konzert der neuen Generation I

Freitag, 4. November, 22:00 Uhr
Akusmatische und Visuelle Musik mit Live Elektronik mit:
François Schwamborn (Video Performance)
Juan Pablo González (Gitarre und Elektronik)

Konzert III
Konzert der neuen Generation II

Samstag, 5. November, 19:00 Uhr
Akusmatische und Visuelle Musik und Live Elektronik
Call for works – Ausschreibung 2016

Konzert IV
Das Prinzip des Zufalls

Samstag, 7. November, 22:00 Uhr
Akusmatische und Visuelle Musik mit Live Elektronik mit:
Manuel Krass (Klavier und Elektronik)
Stephan Goldbach (Kontrabass und Elektronik)
Kriechan Kriesten (Video Performance)

Konzert V
Konzert von Kindern für Kinder

Sonntag, 6. November, 11:00 Uhr
Elektronische Kompositionen von Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse des Deutsch-
Französischen Gymnasiums Saarbrücken unter der Leitung von Daniel Osorio

Konzert VI
Abschlusskonzert

Sonntag, 6. November, 19:00 Uhr
NAMES ENSEMBLE (Österreich)
mit Werken von Marco Döttlinger, Steve Reich, Achim Bornhöft und Josef Ramsauer
Marco Sala (Klarinette)
Marina Iglesias (Flöte)
Marco Döttlinger (Elektronik)
Josef Ramsauer (Dirigent)

Der Eintritt ist frei.

Festivalleitung: Daniel Osorio

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Alena van Wahnem und Romina Tobar



Kategorie: Programm

Mehr Informationen / Bilder als Download:
eviMus_2016.pdf1.8 MB