Fr, 06. Oktober 2017
Finissage "Herbstsalon 2017" - Crazy Cinématographe revisited & relooped
Audiovisuelle Performance

Man’ok & Cie / Melting Pol

Die letzte Gelegenheit den „Herbstsalon 2017“ zu besuchen!

Die Jahresausstellung des KuBa schließt an diesem Tag mit „Crazy cinématographe revisited & relooped“. Die audiovisuelle Performance wirft einen aktuellen Blick auf die wunderbaren Filme, die das Ende des 19. und den Beginn des 20. Jahrhunderts kennzeichneten. Das Spektakel erinnert an die Stummfilme, die von Live-Musik begleitet wurden. Paul Schumacher, „Melting Pol“, hat die Filme zugeschnitten und neu zusammengesetzt. Die improvisierte Musik von Emmanuel Fleitz, alias „Man’ok“, gibt den alten Filmen eine zeitgenössische Note.

Der Initiator des Projekts, Melting Pol, Paul Schumacher, ist ein Pionier auf seinem Gebiet. Seit 1995 arbeitet er an der Darbietung von Live-Videos. Bei diesem Projekt arbeitet er mit Emmanuel Fleitz zusammen, künstlerischer Impulsgeber von Man‘ok & Cie, Kontrabassist und Performer, der seit ca. 15 Jahren Klanginszenierungen realisiert. 

 

Man’ok (Emmanuel Fleitz): Kontrabass, Objekte
Melting Pol (Paul Schumacher): Live Video, Mapping

Freitag, 6. Oktober| 19:00 | KuBa Kantine

Der Eintritt ist frei.

Der Herbstsalon erhält freundliche Unterstützung durch:
SaarLB und Sparkasse Saarbrücken

sowie
Landeshauptstadt Saarbrücken 


Kategorie: Programm