Atelierhaus - ein lebendiger Kulturort

 
Bahnhöfe sind Orte der Begegnung. So ist auch das KuBa Treffpunkt für Kunst- und Kulturinteressierte sowie Kreative.

Leitidee des Kulturkonzeptes sind vor allem spartenübergreifende Projekte; die Begegnung unterschiedlicher Ausdrucksformen, Gattungen und Stile, der bildenden, darstellenden und multimedialen Kunst. Mit experimentellen Formen werden ästhetische Grenzbereiche erkundet.

Im Atelierhaus sind zahlreiche Arbeitsräume entstanden. Dadurch konnten die Arbeitsverhältnisse der Künstlerinnen und Künstler verbessert und langfristig Stadt und Region als Kunst-Standort gestärkt werden. Künstlerinnen und Künstler unterschiedlicher Disziplinen arbeiten in den Ateliers und realisieren eigene und gemeinsame Projekte.