Annegret Leiner

Annegret Leiner, Foto Iris Maurer
Annegret Leiner

 

Biografie

1941

in Hannover geboren

1961/1962

Studium der Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken

1962/1963

Studium an der Werkkunstschule Saarbrücken bei Oskar Holweck

1963/1966

Studium an der Staatlichen Hochschule für bildende Künste
SHfbK Braunschweig bei Emil Cimiotti und Siegfried Neuenhausen

1988

Förderstipendium der Stadt Saarbrücken

1995

Arbeitsstipendium der Stadt Salzburg

1996

Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf/Brandenburg

2015

"Albert-Weisgerber-Preis" der Stadt St. Ingbert

Seit 1966

lebt und arbeitet sie freiberuflich in Saarbrücken

Einzelausstellungen

1971

galerie h, Saarbrücken

1977

Galerie Elitzer, Saarbrücken

1983

Galerie Hofhaus, Saarlouis

1988

"Zerrfelder", Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken

1989

à‰cole des Beaux Arts, Metz/Frankreich

1990

Stadtgalerie Saarbrücken, Chapelle de L'Oratoire, Nantes/
Frankreich

1992

Galerie Weinand-Bessoth, Saarbrücken

1993

Galerie Oeil, Forbach/Frankreich

1996

Galerie 48, Saarbrücken

1998

Stiftung Demokratie Saarland, Saarbrücken

2000

"Colli/usionen", BMW AG Niederlassung Saarbrücken

2001

"Annegret Leiner-Neue Arbeiten", Museum St. Wendel

2002

Vor Ort. Arbeiten von Annegret Leiner, Galerie im Kunststall

2006

"Landschaften", Deutsche Klinik für Naturheilkunde und Präventivmedizin (DKNP), Püttlingen/Saar; "Annegret Leiner.
Landschaften", Landesbank Saar, Saarbrücken

2011

"Bildblicke" im KuBa

2014

Saarländische Galerie Berlin

Ausstellungsbeteiligungen

1975

"Maler und Graphiker aus dem Saarland", Stadthalle Dillingen;
"LBK Saarland", Pfalzgalerie Kaiserslautern;
"LBK Saarland", Institut Europà©en Metz;
"Bildhauer des Saarlandes", Stadthalle Dillingen

1977

"Saarländischer Künstlerbund", Moderne Galerie Saarbrücken

1978

"Künstlerinnen 1978", Galerie im Zwinger, St. Wendel;
"Galerie Kulturhalle", Neukirchen-Vluyn;
"Bleistiftzeichnungen", Buchhandlung Saarbrücker Zeitung;
"Herbstausstellung Landesvertretung Saar", Bonn

1979

Galerie de la Librairie des Arts, Nancy/Frankreich

1982

Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl

1988

Stadtgalerie Saarbrücken; Deutsche Kunst heute, Brüssel/Belgien

1989

Galerie A Linea, Nancy/Frankreich; Castelfranco, Veneto/Italien;
Landeskunstausstellung "Kunstszene Saar", Neunkirchen

1991

Kunstszene Saar, Insel Mainau; Der deutsche Künstlerbund, Darmstadt

1993

"Zeichen zeigen", Kunstverein Speyer

1995

Ausstellung Kunstpreis Robert Schuman, Luxemburg; Haus der Saar, Paris/Frankreich (mit Lukas Kramer); Landeskunstausstellung
"Kunstszene Saar", Saarland Museum Saarbrücken;
Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf;
"Farbenheit", Saarländischer Künstlerbund, Stadtgalerie SaarWerke im öffentlichen Raum

1983

Merzig-Wadern, Gesundheitsamt: Treppenhausgestaltung

1985

Saarbrücken, Landesamt für Umweltschutz: Gestaltung des Aufzugschachtes

1988

Saarbrücken Gebäude der Bereitschaftspolizei: Wandgestaltung

1989

Merzig, Polizeidienstgebäude: Treppenhausgestaltung

1998

Homburg, Frauen- und Kinderklinik: Wandgestaltung

2001

Berlin, Neubau der Vertretung des Saarlandes beim Bund: Gestaltung des Empfangsraumes


2007
"Zeitsprung", 85 Jahre Saarländischer Künstlerbund, Stadtgalerie Saarbrücken

 

2008
"Dein Land macht Kunst", Landeskunstausstellung, Städtische Galerie Neunkirchen

 

2009
"Herbstsalon 2009", KuBa Saarbrücken
"referenzen", Saarländischer Künstlerbund, Stadtgalerie Saarbrücken
"Edition 2009", Saarländischer Künstlerbund, Galerie de la Mà©diathà¨que, Forbach

2010
"angezettelt", 25 Jahre Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken

 

2012
"ein Fest", Saarländischer Künstlerbund, 90jähriges Bestehen, Künstlerhaus, Saarbrücken

 

2013

"SaarART 2013", Landeskunstausstellung des Saarlandes, Museum Haus Ludwig, Saarlouis

2014
"Herbstsalon 2014", KuBa, Saarbrücken

 

2015

"Heldenmythen - Heldentaten - Heldentod", Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
"Herbstsalon 2015", KuBa, Saarbrücken

 

 


Tanz 1, 42 x 107 cm, 2007
Tanz 2, je 42 x 107, 2008
losgelassen, 180 x 120 cm, 2010
verteidigt, 11 x 11 cm, 2011
verteidigt 2, 52 x 42 cm, 2011
ohne Titel, 12,5 x 12,5 cm, 2012
kleine Flugzone, 29 x 41 cm, 2014
match 2, 42 x 52 cm, 2014
Aufbruch, 122 x 160 cm, 2013
Die andere Seite, 122 x 160 cm, 2015
Flugzone I, 70 x 90 cm, 2014
Flugzone II, 70 x 90 cm, 2015