Juliana Hümpfner

Biografie

2000 – 2005
Studium der freien Kunst an der
Hochschule der Bildenden Künste Saarbrücken
bei Prof. Bodo Baumgarten

2005
Diplom, Fachbereich Malerei
Meisterschülerin bei Prof. Bodo Baumgarten
und bei Prof. Gabriele Langendorf

2009
Förderstipendium der Landeshauptstadt Saarbrücken
seit 2009 Mitglied im Saarländischen Künstlerbund

Ausstellungen und Projekte (Auswahl)


2012
Städtische Galerie Bergkamen, An der Wand ist der Tisch ein Bild
Kulturzentrum am EuroBahnhof, Saarbrücken, schön ist was anderes
Saarländisches Künstlerhaus, Ein Fest


2011
Badisches Kunstforum, Begegnungen

2010
Künstlerforum Bonn, schön ist was anderes
Kulturfoyer Saarbrücken, verwandt (E)
Saarländisches Künstlerhaus, angezettelt (K)

2009
Galerie de la Médiathéque, Forbach, Frankreich
Stadtgalerie Saarbrücken, Referenzen (K)
Schloss Dagstuhl, Leibniz-Zentrum für Informatik, Wadern (E)


2008
Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden, Schmerz – Bilder vom Menschen (K)
Künstlerhaus Saarbrücken, Malerei (E)    

2007
Das inszenierte Fenster in der nächtlichen Stadt,
Projekt von Absolventen und Studierenden der HBK Saar
Haus der Zukunft, Saarbrücken, Malereiprojekt der Gruppe ECHT

2006
Ministerium für Wirtschaft und Finanzen Saarbrücken, Von hier aus
Ministerium für Inneres, Familie, Frauen und Sport, Saarbrücken, MinisteriumART

2005
Hochschule der Bildenden Künste Saar
Diplomausstellung, Schnittstellen – Berührungspunkte


2004
T-Systems, Saarbrücken, Ins Verhältnis gebracht (K)

2003
Saarländisches Künstlerhaus, DIN Art 1
Kunstparcours Völklingen, YTIC 03

 



Ohne Titel, Öl auf Leinwand, 90x90cm, 2012
Ohne Titel, Öl auf Leinwand, 90x90cm, 2011
Ohne Titel, Öl auf Papier, 70x100cm, 2011
Ohne Titel, Öl auf Leinwand, 50x50cm, 2012
DAVID, Öl auf Papier, 100x70cm, 2012