Walker/Vogel/Rausch - KuBa Insights Vol. I

mit

Eva Walker: Zeichnung, Druck

Claudia Vogel: Malerei

Dirk Rausch: Malerei, Druck

Samstag, 09. März 2024 Freitag, 05. April 2024
  HörBar Galerie im KuBa

Achtung, Änderung
Vernissage: Samstag, 9. März 2024, 19 Uhr

 

Mit der Reihe „KuBa Insights“ installiert das KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof eine neue Ausstellungsreihe in seiner Galerie. In unterschiedlichen Konstellationen erhalten die Künstler:innen des Atelierhauses hier die Gelegenheit, ihre aktuellen Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Den Anfang machen Eva Walker, Claudia Vogel und Dirk Rausch.                                                                                                         

Die drei Künstler:innen verbindet ein prozessorientiertes Arbeiten. Techniken des Drucks stehen dabei ebenso im Fokus wie Zeichnung und Malerei. Alle drei untersuchen in ihren Arbeiten die Materialien, die sie einsetzen und thematisieren auf unterschiedliche Weise bildgebende Herstellungsverfahren. Die ausgestellten Arbeiten zeigen alle Schichtungen und Überlagerungen, ein malerisches Vorgehen, auch in Druck und Zeichnung, das Spuren und Arbeitsprozesse sichtbar werden lässt. Das Motiv entwickelt sich dabei meist erst im Produktionsprozess, der immer auch ein spielerisches Moment und einen experimentellen Charakter hat.
Ein verbindendes Moment der drei Künstler:innen ist letztlich auch das serielle Arbeiten, dessen gemeinsames Merkmal die Produktion von Unikaten ist.

Eva Walker, geboren 1981 in Heidelberg, setzt sich in ihren Drucken und Zeichnungen mit bildhaften Wahrnehmungs- und Produktionsprozessen auseinander. In der Ausstellung sind Arbeiten mehrerer Serien zu sehen, wie etwa Blätter aus der Serie „sakkade“. Die abstrakten Bleistiftzeichnungen dieser Serie basieren auf Bewegungsabfolgen des Blicks, die Walker bei der Betrachtung von Bildern zeichnerisch notiert und neu zusammensetzt. In der Serie „reprise“ werden Zeichnungen mittels der Monotypie auf Leinwand übertragen. Wie in einem Musikstück wird hier ein Thema wiederholt. Eine Arbeit ergibt sich unmittelbar aus der anderen und trägt Teile der vorherigen in sich. Vergleichbar mit Erinnerungen, die sich weitertragen und mit in unsere Wahrnehmung einfließen.

Claudia Vogel, geboren 1975 in Bernburg, Saale, untersucht in ihren Arbeiten Farbe als Material und versucht, durch experimentelle Arbeitsweise verschiedene Eigenschaften von Farbe zu zeigen. Dabei geht es besonders um die Stofflichkeit von Farbe, wodurch die Arbeiten eine textile Anmutung aufweisen. Hierbei hat die Grundierung eine übergeordnete Funktion, da sie nicht wie in gewohnter Weise ganzflächig mit einer Farbrolle sondern, hier schon im Hinblick auf die Komposition des Bildes, experimentell aufgetragen wird. In dialektischem Perspektivwechsel werden alle Dimensionen des Bildraumes miteinbezogen – sowohl die dem Betrachter zugewandte als auch die abgewandte Werkseite. In ihrer neuen Werkreihe beschäftigt sich die Künstlerin mit dem Medium der Zeichnung. Dazu nutzt sie die Technik der Frottage, das heißt in diesem Zusammenhang das Durchreiben von textilen, sowie eigens dafür geschaffenen Untergründen, mit Farbstiften auf Papier. Während des Arbeitsprozesses werden verschiedene Schichten jeweils eines Farbtons mit Farbstiften übereinander gezeichnet, sodass auch hier die Farbe eine besondere Stofflichkeit erhält.

Dirk Rausch, geboren 1975 in Baumholder, thematisiert die Korrelation von Form und Farbe innerhalb des bildkompositionellen Gefüges. Dabei arbeitet er mit zunächst schlicht anmutenden Elementen wie balkenartigen Formationen, die sich in ihrer verschiedenfarbigen Erscheinung so überlagern, dass nuancenreiche Farbdurchdringungen entstehen. Die Positionierung der formalen Aspekte innerhalb des Bildfeldes zeugt von einem ebenso experimentellen wie auch genau durchdachten kompositionellen Anliegen, bei dem Bildfläche und Bildformat ebenso wie der lichte Bildgrund als originärer Bestandteil der gesamten Gestaltung gelten.

Am Montag, 18. März 2024, findet um 19 Uhr ein Galeriegespräch, moderiert von Dr. Kathrin Elvers-Švamberk, statt.

Die Ausstellung läuft bis einschließlich Freitag, 5. April 2024.

Der Eintritt ist frei.

 

Walker/Vogel/Rausch
KuBa Insights Vol I

Eva Walker
Claudia Vogel
Dirk Rausch

Eröffnung: Samstag, 9. März 2024, 19:00 Uhr

Dauer der Ausstellung: 9. März bis einschließlich 5. April 2024

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr 10 Uhr bis 16 Uhr,
Do und So 14 Uhr bis 18 Uhr
Mo und Sa geschlossen
29. März 2024 bis 1. April 2024 geschlossen

 

KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof (Atelierhaus)
Europaallee 25
66113 Saarbrücken

 

Mit freundlicher Unterstützung von
Ministerium für Bildung und Kultur
Landeshauptstadt Saarbrücken

Eva Walker, reprise (1), Mischtechnik auf Leinwand, 60x50cm, 2023

Claudia Vogel, o.T., Grundierung, Acryl, Leinen auf Keilrahmen, 40x30 cm 2023

Dirk Rausch, AC_2, Siebdruck auf Baumwollgewebe, 90x130, 2024