Galeriegespräch: Arvid Boecker

im Rahmen der Ausstellung "Still diggin in the mud"

Donnerstag, 10. Juni 2021 19:00 Uhr
  Künstlergespräch Galerie im KuBa

Im Rahmen der Ausstellung "Still diggin in the mud" findet am Donnerstag, 10. Juni, um 19 Uhr ein Galeriegespräch mit dem Künstler Volker Lehnert statt. (Termin unter Vorbehalt, je nach geltenden Coronaregeln.)

Der Eintritt ist frei. Um die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Anmeldung per E-Mail an info@kuba-sb.de ist erforderlich.


Die Galerie im KuBa zeigt eine Auswahl aktueller Arbeiten des renommierten Künstlers Arvid Boecker. Seit 2014 arbeitet er konsequent im Format 50 x 40 cm. Der Versuchsaufbau ist immer nach demselben Muster angelegt: Arvid Boecker beginnt mit einem Farbklang aus dem vorangegangenen Bild und führt die Reihe auf diese Weise fort.   
Der Künstler verfolgt seit Jahren eine kompromisslos, streng durchgehaltene Strategie der Recherche auf dem Feld der Malerei, in der es immer wieder neu um den Prozess des Malens, um die Parameter von Format, Bildgröße, Aufteilung und Strukturierung einer Fläche geht. Rhythmus und Schichtung, Balance von Regel und Abweichung, Konstruktion, Impression und Expression, Horizontale und Vertikale, das Verhältnis von Farbtönen, Hell und Dunkel, Kalt und Warm: Ein wahrhaft unerschöpfliches Thema, bei dem trotz oder vielleicht gerade wegen Boeckers strikt minimalistischer Haltung und systematischem Vorgehen keinerlei Redundanzen entstehen. Und der Betrachter begreift, dass diese Arbeiten Kreationen von naturhafter Vitalität und intensiver Lebendigkeit und Strahlkraft, zugleich aber auch nüchtern reflektierender Erfahrung sind. Das rhythmische Geflecht an Farbharmonien und Oberflächentexturen fasziniert durch den Wechsel an Ruhe und Bewegung. Aus dem wohlüberlegt ausbalancierten Spiel mit dem Davor und Dahinter der vielen Farbkompositionen ergibt sich ein dichtes und stimmiges räumliches Bildkonstrukt. Boeckers Arbeiten erzeugen, vergleichbar mit musikalischen Kompositionen, eine Melodie der Farbtöne und bringen den Eigenwert jeder Farbe individuell zum Klingen.

________________________________________________________________________________________

Arvid Boecker
Still diggin in the mud

Vernissage
Freitag, 21. Mai 2021, 19 Uhr

Dauer der Ausstellung
21. Mai bis 8. August 2021

Öffnungszeiten
Di, Mi und Fr 10–16 Uhr, Do und So 14–18 Uhr
Mo und Sa geschlossen
Donnerstag, 3. Juni, Fronleichnam, geschlossen.

Am Donnerstag, 10. Juni, findet um 19 Uhr ein Galeriegespräch mit dem Künstler statt. (Termin unter Vorbehalt, je nach geltenden Coronaregeln.)

Der Eintritt ist frei.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist beim Besuch der Ausstellung verpflichtend.

Mit freundlicher Unterstützung von
Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes
Landeshauptstadt Saarbrücken

Arvid Boecker, Foto: Sabine Arndt